#CzechGP: Am Renntag werden die Karten neu gemischt

3. August 2019
Posted in NEWS

#CzechGP: Am Renntag werden die Karten neu gemischt

Lukas Tulovic haderte im Qualifying bei regnerischen Verhältnissen ein wenig mit sich selbst.

Der zweite Trainingstag beim zehnten Saisonrennen ist von wechselhaften Bedingungen geprägt worden. Nach einem Regenguss am Morgen trocknete die Strecke während des dritten freien Trainings allmählich wieder ab. Kiefer Racing und Lukas Tulovic hatten für eine trockene Strecke ein gutes Setup vorbereitet. Sobald es Sinn machte mit Slicks rauszufahren, konnte Tulovic auch davon profitieren und er fuhr deutlich schnellere Rundenzeiten als am Freitag. Am Nachmittag zog die nächste Gewitterfront über Brünn hinweg. Diese brachte den 19-jährigen WM-Neuling allerdings ein bisschen aus dem Konzept.

 

#3 Lukas TULOVIC (Kiefer Racing, KTM Moto2), Startplatz 26 – 2´16.048 (4/7):

„Nachdem wir uns gestern die Daten nochmals angeschaut haben, was im Trockenen zu verbessern ist, hatten wir einen sehr guten Plan ausgearbeitet. Ich war dennoch ein wenig überrascht, dass ich mich im dritten Training verbessern konnte, obwohl die Strecke nach dem Regen heute Morgen erst abzutrocknen begann. Jedenfalls war ich drei Zehntelsekunden schneller und somit nur noch 1,4 Sekunden hinter Spitze. Angesichts dieser langen Strecke war ich mit dieser Leistung sehr zufrieden. Laut Wettervorhersage sollte es zum Zeitpunkt des Qualifyings regnen. So war es dann auch. Trotzdem habe ich mich auf das Zeittraining gefreut. Ich fahre sehr gerne im Nassen und diese Verhältnisse liegen mir normalerweise auch. Doch ehrlich gesagt, habe ich es heute selbst ein wenig versäumt, besser abzuschneiden.“

„Anfänglich war ich auch gut unterwegs. Leider hat mir dann ein Abreissvisier freie Sicht genommen. Ich dachte mein Visier wäre angelaufen, anstatt nur das Abreissvisier zu entfernen. Es hat eine Zeit lang gedauert, bis ich es letztendlich weggemacht habe. Ich denke, das war ein Rookie-Fehler und wird mir so bestimmt nie wieder passieren. Danach habe ich noch zwei, drei Runden versaut, weil ich auf andere Fahrer aufgelaufen bin. Ich hatte keine freie Bahn mehr, um eine anständige Runde zusammenzubringen. Wenn ich dieses Qualifying nochmals fahren könnte, würde ich alles allein fahren und mich so Runde für Runde steigern. Dann würden wir sicher weiter vorne starten können. Hätte, wäre, wenn gibt es aber nicht und morgen soll es ausserdem wieder trocken sein. Somit ändern sich die Vorsetzungen sowieso für alle wieder. Trotzdem werden wir versuchen, das Beste herauszuholen.“

 

#CzechGP Moto2™ – Ergebnisse Qualifikationstrainings:

1 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 2´06.787

2 Sam LOWES / GBR / Federal Oil Gresini Moto2 / KALEX / 2´08.805 +2.018

3 Lorenzo BALDASSARRI / ITA / FLEXBOX HP 40 / KALEX / 2´10.766 +3.979

26 #3 Lukas TULOVIC / GER / Kiefer Racing / KTM / 2´16.048 (Q1)

Contact

Verantwortlicher Betreiber

PB Motorsport Events GmbH
Geschäftsführer Peter Bales
Kantstrasse 11
97074 Würzburg
Telefon: 0931 80 44 04 2
E-Mail: info@pb-motorsport-events.de
Internet: www.pb-motorsport-events.de

Webdesign

Julian Eckert – Fotografie & Design
www.julian-eckert.de
info@julian-eckert.de

Fotos & Text

gp-photo.de by Ronny Lekl

Kiefer Racing

Contact