#CzechGP: Rennsturz zum Glück unbeschadet überstanden

4. August 2019
Posted in NEWS

#CzechGP: Rennsturz zum Glück unbeschadet überstanden

Lukas Tulovic konnten nach einem erfreulichen Wochenende die Fürchte in Brünn nicht ernten.

Es war zum ersten Mal in diesem Jahr, dass Lukas Tulovic seine KTM Moto2-Rennmaschine nicht ins Ziel brachte. Trotzdem lieferte der 19-jährige Eberbacher beim zehnten Saisonrennen neuerlich eine Talentprobe ab. Gut erholt und mit frisch geladenen Batterien aus der Sommerpause zurück, zeigte Tulovic an diesem Wochenende eine stark ansteigende Formkurve und sammelte viele wertvolle Erfahrungen. Diese wollte er im Rennen sofort umsetzen. Anfänglich sah es auch ganz danach, ehe ein harmloser Sturz über das Vorderrad alle Hoffnungen auf einen krönenden Abschluss des Grand Prix von Tschechien beendete.

 

#3 Lukas TULOVIC (Kiefer Racing, KTM Moto2), NC:

„Es ist unglaublich schade und es tut mir auch leid für mein Team, nachdem das Rennen sehr vielversprechend begonnen hat. Ich bin am Start gut weggekommen, doch in der ersten Kurve waren überall andere Fahrer. Es war daher unmöglich, meine Linie zu halten. Seit heute Morgen habe ich mich unglaublich stark gefühlt. Leute wie Odendaal oder Manzi hatte ich im Handumdrehen zurücküberholt und ich habe auch gesehen, dass die Lücke zur Gruppe vor mir kein grosses Ding war. Ich habe schnell gemerkt, dass ich den Speed habe, um zu meinen Vorderleuten aufzuschliessen. Ich wollte es auch unbedingt.“

„Doch über die vielen Bodenwellen ist das Vorderrad sehr unruhig geworden. Ein paar Mal wäre es im Kurveneingang beinahe eingeklappt. Ich wollte aber die Jungs nicht entwischen lassen, da ich auf keinen Fall ein einsames Rennen fahren wollte. Daher habe ich nicht lockergelassen, sondern wie verrückt gepusht. In der vierten Runde ist mir aber das Vorderrad endgültig eingeklappt. Es ist nichts weiter passiert. Trotzdem ist es sehr ärgerlich, weil wir bis zu diesem Zeitpunkt sehr stark waren. Wir hatten heute wirklich einen super Speed. Sorry nochmals an das Team. Nächste Woche in Spielberg, wo es viele harte Bremspunkte gibt, werde ich es versuchen wiedergutzumachen.“

 

#CzechGP Moto2™ – Rennergebnis nach 19 Runden:

1 Alex MARQUEZ / SPA / Estrella Galicia 0,0 Marc VDS / KALEX / 38´49.768

2 Fabio di GIANNANTONIO / ITA / Beta Tools Speed Up / Speed Up / +3.018

3 Enea BASTIANINI / ITA / Italtrans Racing Team / KALEX / +4.158

NC #3 Lukas TULOVIC / GER / Kiefer Racing / KTM

 

Moto2™ WM-Stand:

1 Alex MARQUEZ / SPA / KALWX / 161

2 Thomas LÜTHI / SWI / KALEX / 128

3 Augusto FERNANDEZ / SPA / KALEX / 110

28 #3 Lukas TULOVIC / GER / KTM / 3

Contact

Verantwortlicher Betreiber

PB Motorsport Events GmbH
Geschäftsführer Peter Bales
Kantstrasse 11
97074 Würzburg
Telefon: 0931 80 44 04 2
E-Mail: info@pb-motorsport-events.de
Internet: www.pb-motorsport-events.de

Webdesign

Julian Eckert – Fotografie & Design
www.julian-eckert.de
info@julian-eckert.de

Fotos & Text

gp-photo.de by Ronny Lekl

Kiefer Racing

Contact