#FrenchGP: Freitag in Le Mans – Vom Regen in die Traufe

9. Oktober 2020
Posted in NEWS

#FrenchGP: Freitag in Le Mans – Vom Regen in die Traufe

Lukas Tulovic wird erst nach einer weiteren Absprache mit den Streckenärzte entscheiden, wie es an diesem Wochenende weitergeht.

Das Saisonfinale des MotoE™ World Cup 2020 im Rahmen des Grand Prix de France begann bei wechselhaftem Wetter. Bis zum frühen Nachmittag begann es immer wieder leicht, und manchmal auch mehr zu nieseln. Auf regennasser Strecke kam Lukas Tulovic im ersten freien Training am Freitagmittag gut zurecht. Das 20-jährige Talent aus Eberbach spürte kaum Beschwerden mit seiner erst vor zehn Tage operierten rechten Hand. Bei diesem Eingriff wurde die Bruchstelle am dritten Mittelhandknochen mit einer Platte fixiert. Während sich die Wetterlage bis zur zweiten Session am Nachmittag besserte, verschlechterte sich leider die Situation für Tulovic. Auf abtrocknender Piste war Beanspruchung zu stark.

 

#35 Lukas TULOVIC (Tech 3 E-Racing, Energica), FP1: P12 – 1´56.357 (9/9) / FP2: P18 – 1´46.891 (8/9):

„Nicht nur weil es der Heim-Grand-Prix meines Teams ist, habe ich mich sehr auf dieses Rennwochenende gefreut. Es gibt auch sehr schöne Erinnerungen an Le Mans. Unser erstes Training heute Mittag fand auf halbnasser, halbtrockener Strecke statt. Mein Gefühl für die Strecke als auch für das Motorrad war von Beginn an gut. Die Anpassungen, die meine Crew wegen meiner Verletzung am Bike gemacht hat, haben sich super ausgezahlt. Ich habe mich wirklich gut gefühlt. Am Ende der Session waren wir nur 1,7 Sekunden hinter der Bestzeit. Darüber hinaus waren meine ersten Eindrücke über die Michelin-Regenreifen sehr positiv.“

„Anschliessend musste ich für einen weiteren Medical Check zu den Streckenärzten. Da ich in FP1 kaum Beschwerden hatte, habe ich von ihnen grünes Licht für das restliche Wochenende bekommen. Am Nachmittag hat es aber abgetrocknet und daher habe ich vorsichtshalber ein paar schmerzstillende Mittel genommen, um den zu erwartenden stärkeren Belastungen beim Fahren auf trockener Strecke entgegenzuwirken. Trotzdem waren die Schmerzen waren kaum auszuhalten. Deshalb bin ich ein wenig enttäuscht. Wir werden uns nun mit dem Team zusammensetzen und auch mit den Ärzten reden, um eine weitere Entscheidung in Hinblick auf das restliche Wochenende zu treffen.“

 

#FrenchGP – MotoE™ Kombinierte Zeitenliste (FP1/FP2):

1 Mike DI MEGLIO / FRA / Estrella Galicia Marc VDS / Energica / 1´44.141 (FP2)

2 Alex DE ANGELIS / RSM / OCTO Pramac MotoE / Energica / 1´44.182 +0.041 (FP2)

3 Matteo CASADEI / ITA / Ongetta SIC50 Squadracorse / Energica / 1´44.436 +0.295 (FP2)

18 #35 Lukas TULOVIC / GER / Tech 3 E-Racing / Energica / 1´46.891 +2.750 (FP2)

 

#FrenchGP Moto2™ – Zeitplan für Samstag 10. Oktober (MESZ):

11:45 E-Pole

16:20 Rennen 1 (7 Runden – 29,295 km)

Contact

Verantwortlicher Betreiber

PB Motorsport Events GmbH
Geschäftsführer Peter Bales
Kantstrasse 11
97074 Würzburg
Telefon: 0931 80 44 04 2
E-Mail: info@pb-motorsport-events.de
Internet: www.pb-motorsport-events.de

Webdesign

Julian Eckert – Fotografie & Design
www.julian-eckert.de
info@julian-eckert.de

Fotos & Text

gp-photo.de by Ronny Lekl

Kiefer Racing

Contact