#SanMarinoGP: «Umstellung auf MotoE-Bike ist immer spannend»

10. September 2020

#SanMarinoGP: «Umstellung auf MotoE-Bike ist immer spannend»

Das 20-jährige Talent aus Eberbach will nach seinem überraschenden Einstand im MotoE™ World Cup auch beim dritten Saisonrennen an diesem Wochenende in Italien in dieser Form weitermachen.

Lukas Tulovic kommt die Abwechslung in seinem Rennkalender sehr gelegen. Nach einer viereinhalbwöchigen Pause sass er zuletzt auf einem Moto2™ Prototyp. Dieses Motorrad kennt er wie seine Westentasche, während die Elektro-Rennmaschine, wie sie im MotoE™ World Cup eingesetzt wird, gänzlich anders zu fahren ist. Aus diesem Grund blickt Tulovic den ersten Trainings auf dem Misano Circuit ein wenig unruhig entgegen. Seine Performance beim Doppelback Mitte Juli in Jerez hat aber gezeigt, dass er sich schnell geänderten Gegebenheiten anpassen kann. Tulovic kommt als aktueller Gesamtfünfter zur dritten Station des erst im letzten Jahr eingeführten Cups. Bei den Auftaktrennen startete er jeweils aus der ersten Reihe.

 

#35 Lukas TULOVIC (Tech 3 E-Racing, Energica):

„Nach dem weniger erfreulichen Wochenende in der Moto2-EM Ende August in Jerez freue ich mich jetzt über etwas Abwechslung. Ich bin froh, dass es nach der langen Pause im MotoE World Cup weitergeht. Die Strecke in Misano kommt mir entgegen. Das was bereits letztes Jahr so, als ich mit der Moto2-Maschine beim WM-Lauf ganz gut unterwegs war. Jetzt bin ich aber gespannt, wie es mit dem Elektro-Bike sein wird, wie ich damit auf diesem Circuit zurechtkommen werde. Ich bin aber guter Dinge, da es bei der Doppelveranstaltung in Jerez schon sehr gut funktioniert hat. Ich freue mich also riesig, nun in dieser Serie weiterzumachen und hoffentlich gelingt es uns, unsere Position in der Cup-Wertung zu festigen oder sogar ein wenig zu verbessern.“

„Trotzdem werde ich die Anspannung nicht los, wie sich dieses Mal die Umstellung von der Moto2 auf die MotoE anfühlt. Dieser Umstieg bringt immer einen grossen Sprung mit sich. Doch nachdem ich diesen schon ein, zwei Mal gemacht habe, sollte es kein grosses Ding mehr sein. Im Gegensatz zu Jerez gibt es hier leider keinen Test im Vorfeld. Es geht also direkt in die freien Trainings, bevor am Samstagnachmittag in der E-Pole eine Runde perfekt gelingen muss. Ich denke, wir sind aber allemal gut vorbereitet und können dem ersten von zwei Misano-Wochenenden zuversichtlich entgegenblicken.“

 

Streckendaten Misano:

Erstmals Austragungsort San Marino-GP: 2007

Länge: 4.226 Meter

Breite: 14 Meter

Längste Gerade: 530 Meter

Linkskurven: 6

Rechtskurven: 10

Allzeit schnellste MotoE™ Rundenzeit: 1´43.746 (2019)

MotoE™ Rundenrekord (schnellste Rennrunde): 1´44.461 (2019)

Beste MotoE™ E-Pole: 1´44.660 (2019)

Lukas Tulovic’s Resultate 2019: Startplatz – / Rennen: –

 

#SanMarinoGP MotoE™ Zeitplan (MESZ):

Freitag, 11. September: 11:50 – 12:20 FP1

Freitag, 11. September: 16:10 – 16:40 FP2

Samstag, 12. September: 11:50 – 12:20 FP3

Samstag, 12. September: 16:10 E-Pole

Sonntag, 13. September: 10:05 Rennen (7 Runden – 29,582 km)

 

MotoE™ World Cup:

1 Dominique AEGERTER / SWI / Energica / 41

2 Jordi TORRES / SPA / Energica / 30

3 Eric GRANADO / BRA / Energica / 28

4 Mattia CASADEI / ITA / Energica / 27

5 #35 Lukas TULOVIC / GER / Energica / 23

6 Matteo FERRARI / ITA / Energica / 20

7 Mike di MEGLIO / FRA / Energica / 15

8 Josh HOOK / AUS / Energica / 15

9 Xavier SIMEON / BEL / Energica / 15

10 Niccolo CANEPA / ITA / Energica / 14

11 Alex DE ANGELIS / RSM / Energica / 13

12 Alejandro MEDINA / SPA / Energica / 9

13 Xavi CARDELUS / AND / Energica / 8

14 Maria HERRERA / SPA / Energica / 6

15 Niki TUULI / FIN / Energica / 5

 

MotoE™ Kalender 2020 (Stand August 2020):

  1. Juli – Gran Premio de Espana, Jerez de la Frontera
  2. Juli – Gran Premio de Andalucia, Jerez de la Frontera
  3. September – Gran Premio di San Marino e della di Riviera di Rimini, Misano
  4. September – Gran Premio dell Emilia Romagna, Misano (Rennen 1)
  5. September – Gran Premio dell Emilia Romagna, Misano (Rennen 2)
  6. Oktober – Grand Prix de France, Le Mans (Rennen 1)

11. Oktober – Grand Prix de France, Le Mans (Rennen 2)

Contact

Verantwortlicher Betreiber

PB Motorsport Events GmbH
Geschäftsführer Peter Bales
Kantstrasse 11
97074 Würzburg
Telefon: 0931 80 44 04 2
E-Mail: info@pb-motorsport-events.de
Internet: www.pb-motorsport-events.de

Webdesign

Julian Eckert – Fotografie & Design
www.julian-eckert.de
info@julian-eckert.de

Fotos & Text

gp-photo.de by Ronny Lekl

Kiefer Racing

Contact